Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
 

Grundig

Software-Update über die USB-Buchse Chassis SR

Hier die Software mit Anleitung
Softwareprogragrammierung Chassis SR zwei USB-Buchsen
Vorbereitung:


o Die benötigte Software vom Serviceportal unter dem jeweiligen Gerät
herunterladen und in das Root-Verzeichniss eines USB-Sticks
nach dem Auspacken ohne Ordner kopieren. Bezeichnungen dieser beiden
Dateien sind ¨update_demo.tgz¨ und ¨safe-kernel.img1¨.
o Diesen USB-Stick in die Update-USB-Buchse des Fernsehgerätes stecken
(untere Buchse) und sicherstellen, dass dieses Gerät dabei mit dem
Netzschalter ausgeschaltet ist.
o Gerät mit dem Netzschalter einschalten. Falls das Gerät in Stand-By
kommt, dieses durch Drücken der P+-Taste
einschalten um den Software-Update zu aktivieren.
o Händlermenü aufrufen mit der Taste ¨i¨ und ¨8500¨ und die Einstellungen
des ¨Tuners¨, des ¨Subwoofers¨ und des ¨Panels¨ notieren, da diese
Einstellungen sich nach einem Softwareupdate verändern können (Fehler:
z. B. nach Suchlauf keine Sender gefunden, falsche Farben oder keine
Funktion des Subwoofers).
Programmierung:
o Es existieren zwei Arten den Software-Update zu aktivieren. Dies hängt
von der installierten ¨submcu SW¨ ab, deren Version im Händlermenü
oberhalb der Gerätesoftware zu finden ist.
Ist eine Version kleiner 2,26 installiert, so startet der Update gleich
nach dem Einschalten (nicht in Stand-By) und wird durch schnelles
Blinken der Stand-By-LED angezeigt.
Bei neueren Versionen, 2.26 und größer beginnt der Update erst nach dem
Einschalten (nicht Stand-By) und langsamen Blinken (ca. 10 sec.) der
Stand-By-LED durch kurzes Drücken der grünen und blauen Taste auf der
Fernbedienung schnell nacheinander. Der Update wird hier auch
durch schnelles Blinken der Stand-By-LED angezeigt.
o Ist der Software-Update beendet stoppt das schnelle Blinken der LED
(nach ca. 2 min).
o Nach Beendigung des Updates, das Gerät mit dem Netzschalter ausschalten
und den USB-Stick entfernen.
o Das Gerät wieder einschalten und im Händlermenü kontrollieren ob die
Software aktualisiert wurde. Danach einen ¨Factory-Reset¨ in dem Bereich
¨OPTIONS¨ durchführen und die Einstellungen des ¨Tuners¨, des
¨Subwoofers¨ und des ¨Panels¨ kontrollieren.

Loading...